• wirbleibenliquide

Bankenspiegel

Der Bankenspiegel ist eine Aufstellung Ihrer Verbindlichkeiten gegenüber Kreditinstituten. Er stellt eine Auflistung aller Verträge mit Angabe von wesentlichen Informationen zu z.B. Kreditinstitut, Kreditrahmen, Laufzeit, Zins- und Tilgungsplan, Bürgschaften, Sicherheiten, etc. dar. Zu den Verträgen zählen auch Kreditlinien, die mit dem ausstehenden Betrag am Fälligkeitsdatum angegeben werden müssen. Alle Informationen zur Erstellung Ihres Bankenspiegels finden Sie in Ihren Kreditverträgen. Bei Fragen zu Ihren jeweiligen Verbindlichkeiten wenden Sie sich an das betreffende Kreditinstitut.
19 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Was gehört zu einem Kreditantrag?

Bei Fremdfinanzierungsbedarf wenden Sie sich in der Regel an ihre Hausbank, die Vordrucke vorhält, welche den Finanzierungsbedarf standardisiert abfragen. Neben generellen Informationen die Ihr Untern