Philip Brozé

29 Jahre alt

 

Woher kommst du? 

Tübingen

 

Was machst du bei wir-bleiben-liqui.de? 

Ich versuche mich inhaltlich bei der Lösung von juristischen Fragestellungen einzubringen und daneben betreue ich den Bereich Social Media und P&Ö unterstützend mit.

 

Was machst du, wenn du nicht gerade für wir-bleiben-liqui.de arbeitest?

Studierender der Rechtswissenschaften; Vereinsvorsitzender von Tübingen Legal Tech; Politisch aktiv (ehrenamtlich/Arbeit)

Warum bist du bei wir-bleiben-liqui.de mit dabei?

(1) Ich nach einem Projekt mit Bezugnahme auf Liquiditätshilfen speziell für KMUs geschaut habe. 

(2) Ich überzeugt von dem interdisziplinären Austausch und der Arbeitsdynamik bin. 

(3) Ich zugleich etwas dazu lernen möchte, aber auch selbst Teil einer großartigen und hilfreichen Lösung sein will.

Was ist dein größtes Learning, dass du aus dem Hackathon mitgenommen hast?

Progressives und zielorientiertes Erarbeiten - only remote, ohne den Blick für das Hauptziel zu verlieren. Kurzum: Man hat eine Idee in nicht einmal 48 Stunden in die Tat umgesetzt, ohne sich zu sehen! Dazu kommt die Vielfalt an technischen Möglichkeiten um zu kommunizieren und ein Projekt zu verwirklichen.