Patrick Düll

25 Jahre alt

 

Woher kommst du? 

Würzburg

 

Was machst du bei wir-bleiben-liqui.de? 

Datenbankpflege und Produktentwicklung.

 

Was machst du, wenn du nicht gerade für wir-bleiben-liqui.de arbeitest?

Ich studiere Management im Master an der Universität in Würzburg und probiere mich in meiner Freizeit am Fußballspielen (manchmal sehr zum Leid meiner Mitspieler ;-)).

 

Warum bist du bei wir-bleiben-liqui.de mit dabei?

Eine Gesellschaft kann nur funktionieren, wenn jeder bereit ist, etwas zu geben.

Als Projektmitglied von #liquidebleiben möchte ich Unternehmen, Freiberufler und Selbstständige in diesen schweren Zeiten unterstützen und so meinen Teil zur Bewältigung der Krise beitragen. Ganz nebenbei bietet sich mir die Möglichkeit täglich dazuzulernen. Das Projekt stellt deshalb eine Win-Win-Situation für mich und alle Beteiligten dar.

Was ist dein größtes Learning, das du aus dem Hackathon mitgenommen hast?

Das Verfolgen einer gemeinsamen Vision kann Berge versetzen. Auf gänzlich digitalem Weg. Mit bis dato unbekannten Menschen.